Biathlon

Facts

Artikel202
Biathlon
Selina Gasparin mit sieben Fehlschüssen

Selina Gasparin mit sieben Fehlschüssen 

Der zweifachen Saisonsiegerin Selina Gasparin misslingt die Olympia-Hauptprobe in Antholz. In der Verfolgung über 10 km muss die Bündnerin nach sieben Schiessfehlern mit Rang 30 Vorlieb nehmen.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 5 Jahren
Zum Artikel
Biathlon
Weger im Massenstartrennen 27. - Gasparin-Schwestern 17. und 20.

Weger im Massenstartrennen 27. - Gasparin-Schwestern 17. und 20. 

Benjamin Weger wird im Weltcup-Massenstartrennen in Oberhof (De) Viertletzter. Selina Gasparin erreicht Platz 17, ihre Schwester Elisa bei ihrem Massenstart-Debüt Platz 20.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 5 Jahren
Zum Artikel
Biathlon
Selina Gasparins Siegesserie im Sprint reisst in Oberhof

Selina Gasparins Siegesserie im Sprint reisst in Oberhof 

Nach zwei Siegen in Weltcup-Sprints muss sich Biathletin Selina Gasparin in Oberhof deutlich geschlagen geben. Als 33. bleibt sie gar hinter ihrer Schwester Elisa zurück, die gute 19. wird.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 5 Jahren
Zum Artikel
JETZT gratis iFrame integrieren
Biathlon
Selina Gasparin mit Rang 6 in der Verfolgung

Selina Gasparin mit Rang 6 in der Verfolgung 

Die Sprint-Siegerin Selina Gasparin läuft in der Verfolgung über 10 km in Le Grand Bornand (Fr) auf Rang 6. Den möglichen Podestplatz vergibt sie mit zwei Fehlschüssen im Schiessstand.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 5 Jahren
Zum Artikel
Biathlon
Selina Gasparin doppelt nach: Zweiter Weltcupsieg!

Selina Gasparin doppelt nach: Zweiter Weltcupsieg! 

Selina Gasparin mausert sich zur Seriensiegerin. Die Bündnerin schafft mit dem Sieg im Sprint in Le Grand Bornand (Fr) den zweiten Weltcupsieg innerhalb einer Woche.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 5 Jahren
Zum Artikel
Biathlon
Schweizer Frauenstaffel vergibt gute Ausgangslage

Schweizer Frauenstaffel vergibt gute Ausgangslage 

Die Schweizer Biathletinnen verspielen in der Weltcup-Staffel in Le Grand Bornand (Fr) eine mögliche Olympiaqualifikation. Nach einem hervorragenden Start fiel das Quartett auf den 13. Platz zurück.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 5 Jahren
Zum Artikel
Biathlon
Gasparin sorgt für ersten Biathlon-Weltcupsieg

Gasparin sorgt für ersten Biathlon-Weltcupsieg 

Selina Gasparin sorgt für den grössten Triumph einer Schweizer Biathletin aller Zeiten. Die 29-jährige Engadinerin gewinnt den Weltcup-Sprint in Hochfilzen (Ö).

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 5 Jahren
Zum Artikel
Biathlon
Schweizer in Einzelrennen hinten

Schweizer in Einzelrennen hinten 

Der Weltcup-Auftakt im Biathlon läuft dem Schweizer Team nicht nach Wunsch. In den ersten Einzelrennen der Frauen und Männer in Östersund (Sd) schaut kein zählbares Resultat heraus.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 5 Jahren
Zum Artikel
Biathlon
Letztes WM-Gold geht an Tarjei Bö

Letztes WM-Gold geht an Tarjei Bö 

Gold im abschliessenden WM-Rennen in Nove Mesto (Tsch) geht an Norwegen. Allerdings nicht an den grossen Favoriten Emil Hegle Svendsen, sondern an den erst 24-jährigen Tarjei Bö.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 6 Jahren
Zum Artikel
Biathlon
Ivan Joller statt Hallenbarter über 20 km

Ivan Joller statt Hallenbarter über 20 km 

Der Stanser Ivan Joller rückt an den Weltmeisterschaften in Nove Mesto (Tsch) für den Walliser Simon Hallenbarter ins Schweizer Quartett, das am Donnerstag über 20 km an den Start geht.

Von (SI/Bilder © Keystone)
vor 6 Jahren
Zum Artikel
Übersicht