Marc Ronner

Artikel:1
Eishockey
RED LIONS machten Unmögliches möglich

RED LIONS machten Unmögliches möglich 

Seit der ordentlichen Generalversammlung vom vergangenen Mittwoch ist es definitiv: Die RED LIONS haben ihre Startsaison in der obersten Amateurliga mit einer weissen Weste beendet. Entgegen den Prognosen vieler konnte Finanzchef Carl von Heeren bei Einnahmen und Ausgaben von rund 175'000 Franken eine schwarze Null präsentieren. Damit hat sich das jüngste Baby im nationalen Eishockey zumindest den Respekt von Sport, Wirtschaft und Politik schon mal verdient. Allerdings gibt es Mutationen im Vorstand, und es muss dringend Ersatz gefunden werden.

Von Marc Ronner
vor 2 Wochen
Zum Artikel